Als zweite Säule der Altersvorsorge, seit 2005 auch "Schicht 2" genannt, gewinnt die betriebliche Altersversorgung zunehmend an Bedeutung. Die Änderungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz 2017 machten diese nochmals erheblich attraktiver. Obligatorische Arbeitgeberzuschüsse, Erhöhung der Dotierungsrahmen § 3.63 EStG, Sozialpartnermodelle, Regelungen für Geringverdiener oder Verkürzung der Unverfallbarkeitsfristen sind nur einige Beispiele hierfür.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle arbeitgeber- und arbeitnehmerfinanzierten Durchführungswege, wie

  • Direktversicherung

  • Pensionskasse

  • Unterstützungskasse

  • Direktzusage

  • Tarifvertragliche Versorgungswerke

  • Gesellschafter-Geschäftsführer Versorgung

  • Auslagerung / Ausfinanzierung bestehender Versorgungsverpflichtungen

Die große fachliche Abhandlung über die verschiedenen Durchführungswege möchte ich Ihnen an dieser Stelle ersparen. Aus vielerlei Gründen ist ein persönliches Gespräch ohnehin gewinnbringender.

Sie finden jedoch im Storyboard regelmäßig verschiedene Artikel, die Bezug auf die oben genannten Bereiche haben.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.